Frauen treffen 80 Prozent der Kaufentscheidungen

Bild: freestocks / Unsplash

Wer für seine Produkte und Dienstleistungen Werbung macht, sollte sich eines vor Augen halten: rund 80 Prozent der Konsumentscheidungen treffen inzwischen die Frauen. Das ist keine neue Erkenntnis, schon im Jahre 2011 klärte die Nielson-Studie auf, dass hauptsächlich die Frauen entscheiden, was im Einkaufskorb landet. Auch die Firma BOSCH hat sich diese Erkenntnis zu Herzen genommen. Der bekannte Hersteller von Werkzeugen entwickelte vor über zehn Jahren den kleinen, leichten und handlichen Akkuschrauber IXO, der vor allem Frauen als Zielgruppe im Visier hatte. Und der Ixo ging tatsächlich durch die Decke und gehört heute zu den meistverkauften Werkzeugen der Welt.

„Frauen von heute und morgen sind kaufkräftig. Umso wichtiger ist es für Vermarkter und Werbetreibende, ihre Gewohnheiten und Einstellungen zu verstehen.“

– Susan Whiting, Vize-Chefin des Marktforschungsunternehmens Nielsen

Bei der nächsten Broschüre, die Sie für Ihre Firma gestalten lassen, dem nächsten Beitrag auf Ihrer Facebook-Seite oder der nächsten Werbeanzeige, die Sie aufgeben möchten, denken Sie daran: Ihre Werbung sollte unbedingt auch die Frauen ansprechen! Denn höchstwahrscheinlich sind es die Damen, die darüber entscheiden, ob Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung es wert ist gekauft zu werden.

Frauen treffen 80 Prozent der Kaufentscheidungen

Kommentare (0)