Eine Webseite für ein Ladengeschäft?

Eine Webseite für ein Ladengeschäft?

Sehr viele Unternehmen sind heute bereits mit einer eigenen Website im Internet vertreten. Viele sind aber auch der Meinung, dass es für sie vollkommen unsinnig ist, weil sie ein Ladenlokal in einer Stadt haben, aber nichts online verkaufen wollen. Bisher mag hier wohl etwas Wahres dran gewesen sein, aber im Zeitalter der Smartphones und sozialen Netzwerke, wie Facebook, sollte man sich genau überlegen, ob man dieses Potential der Neukundengewinnung verschenken sollte. Vor allem da immer mehr Menschen Smartphones mit Internetzugang besitzen, kann eine Webseite für ein Ladengeschäft sehr wichtig sein.

Die Suche nach den Öffnungszeiten, nach speziellen Angeboten oder den Anfahrtsweg wird immer häufiger per Handy getätigt. Und wenn ein Ladengeschäft im Internet nicht gefunden wird, ist dies für viele Grund genug nicht hinzufahren.

Zum Beispiel lassen sich viele den Standpunkt eines Geschäftes per Google Maps anzeigen. Ist ein Ladengeschäft hier nicht eingetragen, wird es auch nicht gefunden. Aber auch zahlreiche Apps, die auf den Smartphones zu finden sind, sorgen für die passenden Ergebnisse. Hier ist es nur notwendig, dass der Handynutzer (und somit der potentielle Kunde von Ladengeschäften) die Positionsbestimmung aktiviert, dann erhält er durch die Apps die gewünschten kontextbezogenen Informationen. Sobald der Nutzer beispielsweise Restaurant, Café oder auch Boutique in die mobile Suche eingibt, verbindet sich die App gleich mit Google Maps und zeigt dann genau die passenden Ergebnisse für den Ort, in dem sich der Nutzer gerade befindet. Wenn das kein guter Grund ist als Ladenbesitzer über die Möglichkeiten des Internets nachzudenken…