fbpx

Generieren Sie mit Ihrer Firmenwebseite Neukunden?

Generieren Sie mit Ihrer Firmenwebseite Neukunden?

Firmen-Webseite

Bild: easysailing / Flickr

Die Werbestrategien Klein- und Mittelständischer Unternehmen (KMUs) war vor den Zeiten des Internets recht übersichtlich. Es wurden Visitenkarten, Broschüren und Flyer gedruckt und der Firmenwagen beklebt. Über das Ladengeschäft oder vor das Büro kam ein Schild mit dem Firmennamen darauf. Hinzukamen Anzeigen, die in den lokalen Zeitungen und Heftchen geschaltet wurden. Und auch Kugelschreiber und Streichholzschachteln wurden gerne mit dem Firmenlogo bedruckt und als Werbegeschenk an Kunden ausgegeben. Das waren die Werbemaßnahmen, die die meisten Mittelständler ergriffen. Und sie generierten darüber Neukunden – die einen mehr, die anderen weniger erfolgreich.

Ist eine Firmenwebseite wirklich ein Muss?

In den letzten Jahren mussten sich die KMUs dann immer häufiger anhören, dass sie das Internet nicht vernachlässigen dürfen. Das sei schließlich die Zukunft! Und so entstanden immer mehr Webseiten von Mittelständlern, die den digitalen Trend nicht verpassen und auch im WWW vertreten sein wollten. Doch der große Aha-Effekt blieb bei den meisten Firmenchefs aus. Es wurden kaum Neukunden über das Internet generiert und die ganzen neu gestalteten Webseiten gerieten immer mehr in Vergessenheit.

Googelt man aktuell nach Klein- und Mittelständischen Unternehmen in Deutschland, lassen sich massenhaft veraltete Webseiten finden, die schon seit Monaten oder Jahren nicht mehr aktualisiert wurden. Jede Menge Ruinen für die einst viel Geld ausgegeben wurde. Alles Webseiten, die – schaut man sich die Statistiken dazu an – kaum Besucher und somit auch so gut wie keine Neukunden anlocken.

Hürden nehmen

Bild: Frits Ahlefeldt-Laurvig / Flickr

Ein Internet-Konzept mit klaren Zielen muss her!

Die Kundengewinnung via Internet funktioniert nun einmal anders als die klassische Werbung. Eine hübsche Seite mit netten Werbetexten reicht einfach nicht aus, um Neukunden über das Internet zu gewinnen. Diese Lektion mussten viele Mittelständler bereits lernen.

Um im Internet erfolgreich zu sein und Neukunden zu gewinnen, bedarf es weit mehr als einer nett aussehenden Homepage. Ein durchdachtes Internet-Konzept ist Grundvoraussetzung für den Erfolg im Netz. Zunächst einmal ist es wichtig die Zielgruppe zu kennen und zu wissen, wo sich diese im Internet aufhält. Die Zielgruppe könnte bei Facebook sein, sich gerne in youTube aufhalten oder beispielsweise in speziellen Foren aktiv sein. Weiterhin sollte eine Keyword-Analyse gemacht werden, um herauszufinden, nach welchen Begriffen die Zielgruppe bei Google & Co. sucht. Auf diese Suchbegriffe muss eine Firmen-Webseite optimiert werden, damit sie in den Suchergebnissen der Suchmaschinen dann auch angezeigt wird; und zwar möglichst weit vorne. Erst nach diesen beiden Schritten macht es Sinn eine Webseite zu gestalten. Diese muss ansprechend, übersichtlich und leicht zu navigieren sein, damit Kunden und Interessenten auf der Seite bleiben und alle Informationen bekommen, die sie brauchen. Zudem muss die Webseite auf die Wünsche der Zielgruppe angepasst sein. Dann lassen sich mit der Zeit auch wirklich Neukunden über das Internet generieren und die Investition in Online-Marketing zahlt sich für die KMUs dann auch wirklich aus.

No Comments

Post A Comment